Während die Nachrichtenmedien derzeit nur düstere Szenarien zu bieten haben, gelingt es vielen Marken, mit ihrer Werbung für positive Momente zu sorgen. Hier eine Zusammenstellung der fünfzehn schönsten Kampagnen.

Keywords relating the coronavirus outbreak are on most marketers blacklist, but that could be a missed chance. According to eye-tracking specialists Lumen, consumers are paying more attention to print ads that appear next to content about the Covid-19 outbreak.

Da sämtliche Großveranstaltungen und Konzerte zurzeit abgesagt sind, schwenken jetzt viele Veranstalter auf digitale und livegestreamte Konzerte um. So lädt auch Seat mit der „#SEATsounds Mittagspause“ auf YoutTube zu wöchentlichen Wohnzimmer-Konzerten mit deutschen Künstlern ein.

#Nähesenden statt gemeinsam Feiern: Der Sekthersteller Rotkäppchen zieht seine geplante Osterkampagne zurück und verschenkt die bei diversen TV-Sendern bereits gebuchten Werbeslots an Fans und Kunden. So können diese öffentliche Ostergrüße an ihre Familie senden.

Nachdem Penny seine Mitarbeiter und alle Helden der Nachbarschaft mit der Kampagne #erstmalhelfen feiert, legt die REWE-Tochter nun mit einem emotionalem Spot nach. Der Spot stellt das eigene Zuhause in den Mittelpunkt des Geschehens.

Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) gibt eine erste Prognose zu den Folgen der Corona-Pandemie auf den deutschen Werbemarkt ab. Im April rechnet der ZAW über alle Medien hinweg mit einem Rückgang der Werbeinvestitionen von mindestens 40 Prozent.

Für die Menschen, die für das Wohl ihrer Mitmenschen zuhause bleiben, hat sich Rewe eine besondere Kampagne überlegt. Auf den Social Media Kanälen ruft Rewe die Menschen auf, zu zeigen, wie sie ihre Zeit Zuhause verbringen. Zu gewinnen gibt es einen von 2.000 Rewe-Einkaufsgutscheinen im Wert von je 50 Euro.

Aus einer aktuellen Erhebung des Instituts YouGov geht hervor, wie sich die Corona-Krise auf die Nutzung von WhatsApp, Netflix und Co. auswirkt.

Top-Start für Disney+ in Europa: Nachdem der Videostreaming-Dienst der Walt Disney Company am 24. März in sieben europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, an den Start ging, wurden allein am ersten Tag fünf Millionen App-Downloads verzeichnet.

#DeutschlandBleibtZuhause: Gruner + Jahr bietet aktuell 40 Magazine kostenlos als E-Paper an und ruft damit zum Zuhausebleiben auf. Mit der Aktion unterstützt der Verlag den landesweiten Appell, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.